2017 Karlsruhe, Pfinzgau-Museum in der Karlsburg in Durlach

Auch im Jahr 2017 fand wieder an den ersten drei Advents-Wochenenden „Achtung Zugdurchfahrt“ als Weihnachts-Sonderausstellung im Pfinzgaumuseum in der Karlsburg in Durlach statt.

Neben einem Holzzug gezogen von einer Schwedenlok von HGM, einem Orient-Express sowie weiteren Personen- und Güterzügen war dieses Jahr auch wieder eine Tram-Bahn als Erinnerung an das Karlsruher „Lobberle“ im Einsatz. Diverse Lokomotiven von Hehr und HGM verstärkten die Lokflotte historischer Märklin-Lokomotiven.

Dank Internet waren diesesmal 3 Tin-Plate-Fans aus Budapest angereist. Diese hatten am Tag zuvor die Großveranstaltung „Alte Spieleisenbahnen in Betrieb“ in Stuttgart-Vaihingen besucht und auf dem Rückweg in Karlsruhe-Durlach vorbeigeschaut.

Auch für 2018 ist an den ersten drei Adventswochenenden die beliebte „Zugdurchfahrt“ durchs Museum bereits fest vereinbart.