1985 Pforzheim-Brötzingen

Vom 14. Dezember 1985 bis zum 12. Januar 1986 veranstaltete der MEC Karlsruhe e.V. seine größte und längste Eisenbahnausstellung in Pforzheim-Brötzingen in einem alten Pfarrhaus, welches zu einem Heimatmuseum umgestaltet wurde. Neben zahlreichen Vitrinen mit Tin-Plate-Modellen in 00 und Spur 0 sowie der H0-Alage mit dem „Kopfbahnhof Wolkenstein“ stand eine große Spur-0-Anlage im Interesse der zahlreichen Besucher. Begleitend zur Ausstellung war ein DIN-A5-Ausstellungskatalog „Vom Spielzeug zur Modelleisenbahn“ erhältlich.